Zu Fuß über die Alpen – Fernwanderweg E5

Per Pedes über die Alpen von Oberstdorf nach Meran

Zu Fuß über die Alpen – Fernwanderweg E5. Der Ursprung des europäischen Fernwanderweges E5 liegt im Jahre 1972, damals hat Georg Fahrbach der Gründer der europäischen Wandervereinigung im Zusammenhang mit dem E1 beide Wege eröffnet. Das Netz erstreckt sich von der Nordsee bis zum Mittelmeer.

Zu Fuß über die Alpen - Fernwanderweg E5

Der Wanderkurier konzentriert sich auf den Abschnitt von Oberstdorf bis nach Meran, für diese Strecke sind gut 280 Kilometer zurückzulegen. Unterwegs lassen sich die Wanderinnen und Wanderer auf tolle Momente und Natur pur ein. Jeglicher Komfort kann ausgeblendet werden und man kann ideal zur Ruhe kommen und die Welt mit neuen frischen Augen aus neuen Perspektiven betrachten.

Diese Seiten sind  für alle, die sich über den Wanderweg E5 von Oberstdorf nach Meran informieren möchten und diesen auch gehen wollen. Der Wanderkurier wandert diesen Weg selbst um möglichst viele Informationen und Tipps zu sammeln und diese für interessierte zur Verfügung zu stellen, alles selbst erfahren, erlebt. Authentische Informationen aus erster Hand. Die Alpenüberquerung ist die Erste und sie wird sicherlich viele Überraschungen hervorbringen, auf die wir uns einstellen müssen.

Wann startet die Wanderung – zu Fuß über die Alpen – Fernwanderweg E5?

Am 08.06.18 kommen wir in Oberstdorf an und werden uns dort nicht lange aufhalten, es geht praktisch gleich zur Spielmannsau, um dort die erste Nacht im Mountain Hostel zu verbringen. Der Vorteil, wir müssen nicht am Morgen mit der Bersteigerlinie Oberstdorf hoch nach Spielmannsau fahren und können uns gleich entspannt nach dem Frühstück zum ersten Abschnitt der Wanderung zur Kempter Hütte auf die Socken machen.

Wanderkurier – Hikingblog

Man sollte den Fernwanderweg E5 nicht unterschätzen!

Des Öfteren kann man lesen, dass der Wanderweg E5 von Oberstdorf nach Meran ein leichter ist und sehr gut auch für Anfänger zu bewältigen ist. Sicherlich sollte man keinen Weg auf die leichte Schulter nehmen und den notwendigen Respekt vor den Bergen mitbringen und sich selbst gerecht werden. Wir haben vor der Wanderung keine Erfahrung mit dieser Strecke, geschweige denn haben wir einen Überblick, wie das Wetter so früh im Juni für die Wanderung geeignet ist. Hier setzen wir an und werden detailliert darüber berichten, um genau diese Gegebenheiten zu erfahren und für Nachahmer bereitzustellen.

Wir geben dir eine Liste für die Vorbereitung der Reise mit an die Hand und geben dir Tipps und Tricks für die Buchung der einzelnen Hütten, in denen du nächtigen kannst. Da das nicht das Einzige ist, worauf geachtet werden muss, kommen auch noch eine Packliste und die Themen Sicherheit und Kommunikation hinzu, sicherlich ergeben sich in der Vorbereitung weiter wichtige Themen, die wir aktuell noch nicht auf dem Plan haben.

Hey, wir freuen uns auf dich und hoffen dich begeistern zu können hier in Zukunft hin und wieder mal mitzulesen. Was uns wichtig ist, wir möchten dich richtig abholen, wenn du Fragen hast die wir hier nicht beantwortet haben, schicke uns einfach eine Mail, wir kümmern uns nach Möglichkeiten. Hier unsere Kontaktseite.

Folgen Etappen werden gegangen: E5 Oberstdorf nach Meran

  • Erste Etappe E5: Oberstdorf – Kemptner Hütte
  • Zweite Etappe E5: Kemptner Hütte – Memminger Hütte
  • Dritte Etappe E5: Memminger Hütte – Skihütte Zams
  • Vierte Etappe E5: Skihütte Zams – Braunschweiger Hütte
  • Fünfte Etappe E5: Braunschweiger Hütte – Martin-Busch-Hütte
  • Sechste Etappe E5: Martin-Busch-Hütte – Meran
Wanderkurier - Hikingblog - Wanderer

Wanderkurier – Hikingblog – Wanderer

Zu Fuß über die Alpen – Fernwanderweg E5

Anzeige:
Schau doch mal unserem Partner Bergfreunde.de vorbei, dort wirst du den einen oder anderen Artikel finden.

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Mai 31, 2018

    […] Hier geht es zur Hauptseite Wanderweg E5 von Oberstdorf nach Meran. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.