Liechtensteinklamm St. Johann Österreich

Liechtensteinklamm St. Johann im Pongau eine wunderbare feuchte Erlebniswelt

Achtung aktuell (gesamte Saison 2017) ist die Klamm durch einen massiven Felssturz geschlossen. Genaue Info gibt es auf der Website der Klamm.
A 10 - Tauernautobahn, Abfahrt Knoten Pongau, danach auf der B 311 - Pinzgauer Bundesstraße, über Bischofshofen ca. 6 Kilometer nach Sankt Johann, Ausfahrt "Knoten SÜD". Folgen Sie der "Großarler Landesstraße" in Richtung Alpendorf und Großarl, nach ca. 700m biegen Sie links ab und gleich wieder die nächste Abzweigung nach rechts. Nun befinden Sie sich bereits auf der Liechtensteinklammstraße, dieser folgen Sie noch ca. 3 km bis Sie bei den Parkplätzen der Liechtensteinklamm angekommen sind. Weitere Infos findest du auf Website der Klamm.

Ausrüstung

Festes Schuhwerk und Nasszeugs sind vorteilhaft. Zu Sicherheit Wechseloberteil, falls man in der Klamm nass wird.
Kamer, Samrtphone, Video für die Erinnerungen.

Wanderung

Schwierigkeit: leicht Die Wandertour kann am Bahnhof in St. Johann im Pongau gestartet werden. Ca. 12 Kilometer Wanderroute bis zum Ziel Liechtensteinklamm, entspannten Schrittes ist die in gut 4 Stunden zu schaffen. Die Route führt entlang der schönen Salzach in Richtung Süden. Höchster Punkt: 764 Meter

Wanderkurier – Hikingblog

Wer sich im Salzburger Land in St. Johann befindet und dort Urlaub macht, hat die Möglichkeit die wunderbare Liechtensteinklamm während einer Wandertour zu besuchen. Wasserfälle enge Gänge und Schluchten, die gut zu Fuß bequem und gut passierbar sind und stets abgesichert sind, holen die neugierigen internationalen Gäste in eine spanndene Naturwelt ab. Die Besucher befinden sich stets in Wassernähe, die tosenden Wassermassen bahnen sich ihren Weg durch das Massiv und ergeben ein kolossales Gesamtbild. Wanderkurier Fazit: Sehens- & Hörwert.

Zu empfehlen ist leichte Regenkleidung, da es hin und wieder etwas feucht wird, aber nie zu nass, es geht auch ohne. Nicht zu vergessen ist das Smartphone oder ein Fotoapparat, um die zu erlebenden Wasserfälle und tosenden Bäche, die sich durch die Klamm schlängeln bildlich festzuhalten. Ein tolles Naturerlebnis für jung und jung gebliebene, natürlich können sich auch ganz junge Menschen, so mit der Natur verbinden und tolle Erlebnisse mitnehmen.

Die Klamm ist ein spannendes Ausflugsziel,

Folgend die Öffnungszeiten: Achtung aktuell (gesamte Saison 2017) ist die Klamm durch einen massiven Felssturz geschlossen.

Hier geht es zur Website der Klamm

Die Wandertour kann am Bahnhof in St. Johann im Pongau gestartet werden. Ca. 12 Kilometer Wanderroute bis zum Ziel Liechtensteinklamm, entspannten Schrittes ist die in gut 4 Stunden zu schaffen. Die Route führt entlang der schönen Salzach in Richtung Süden.

  • Bahnhof Richtung Süden Salzach überqueren
  • Rechts zwischen den Häusern hindurch über eine weite Brücke
  • Parallel zur Salzach an ein Kraftwerk vorbei, weiter zur nächsten Brücke, diese queren zur anderen Uferseite
  • Weiter Richtung Süden bis zur nächsten Brücke. Nach dieser Querung rechts halten, Linkskurve laufen, weitere Brücke überlaufen bis zur Gabelung -> rechten Weg nutzen
  • Ca. 1,2 Kilometer leichter Anstieg bis zur Liechtensteinklamm
  • Höchster Punkt: 764 Meter
  • Beste Jahreszeiten: April – November
  • Schwierigkeit: mittel bis leicht

Wanderkurier – Hikingblog

Wanderkurier – Hikingblog

Wanderkurier – Hikingblog

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. März 29, 2018

    […] Dieser Artikel ist auch interessant: Wandern in der Liechtensteinklamm […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.