Im Montafon auf Wanderung

Wanderungen im Montafon mit Genuss

Der Sommer in den Bergen bedeutet Freiheit und Leichtigkeit und das Begehen von Wanderwegen – Im Montafon auf Wanderung: barfuß laufen, die frische Luft tief einatmen und entspannt wieder ausatmen, an einem glitzernden Bergsee die Sinne schärfen, durch grüne Wälder wandern und auf idyllischen Almen das Sonnenlicht genießen und den Körper relaxen lassen. Das Montafon Tal und die Berge gehören einfach zusammen eine Synergie, die für Wanderinnen und Wanderer wie gemacht ist.

Naturerlebnisse im Vorarlberger Tal sind intensiv und unvergesslich. Es gibt viele Wege mit den Bergen Kontakt aufzunehmen und die Naturfreunde zum Wandern einzuladen. Wanderer entdecken bei einer Montafoner Sura Kees-Verkostung auf der Alp Nova ein seltenes Geschmackserlebnis. Die Alpwanderung für Feinschmecker fördert die Genusskultur und wandelt auf den Spuren und Ursprüngen einer Vorarlberger regionalen Spezialität.

Die Gauablickhöhle ist der Höhepunkt eines einzigartigen Klettersteigs – die wunderschöne Höhle, die inmitten einer Felswand des Rätikons liegt, ist nichts für schwache Nerven, absolut sehenswert. Künstlerischer Esprit macht sich bei der Gauertaler AlpkulTour in den Bergen breit. Die Kalktürme des Rätikon sind beeindruckend und stets im Blick der Wanderer, hier führt der vom Schrunser Künstler Roland Haas gestaltete Themenweg durch die Besonderheiten der Montafoner Kulturlandschaft eine Wanderung der besonderen Art. Die Produktion „Auf der Flucht“ macht bei einer Theaterwanderung die Natur zur eindrucksvollen Bühne und lädt die Wanderinnen und Wanderer ein, etwas zu verweilen.

Im Montafon auf Wanderung

Wer ganz die Schönheit der Berge in ihrer wahren Natur auf sich wirken lassen möchte, hat mit der Gesamtstrecke von 1.161 Kilometer wunderschönen Wanderwegen reichhaltige Möglichkeiten sich zu bewegen und die Natur auf sich wirken zu lassen. Wer es etwas schneller auf zwei Rädern mag, hat mit über 260 Kilometer gut ausgeschilderter Rad- und Mountainbikewegstrecke im Montafon hervorragende Erlebnisse. Einen regionalen Kenner zur Erkundung der Montafoner Berge haben Gäste des Hotel Felbermayer**** in Gaschurn an ihrer Seite. Markus Felbermayer begleitet auf seinen geführten Wanderungen und Mountainbike-Touren alle Bergbegeisterten zu den besten und schönsten Plätzen des Silvretta- und Verwallgebirges.

Neu bietet das Hotel Felbermayer eine spannende Urlaubskombi „Berg und Tal“ an. Mit dem Haus Matschwitz in Kooperation, welches auf 1.520 Metern Seehöhe im Wandergebiet Golm liegt, haben Hotelgäste die Möglichkeit, einen Aufenthalt am Berg und im Tal zu verbinden und so ihr Wandererlebnis im Urlaub zu verfeinern.

Im Montafon auf Wanderung

In den Bergen schöpfen Urlauber im Montafon neue Energie. Die Gastgeber im Hotel Felbermayer setzen eindrucksvoll fort, was die Natur beginnt, dass familiengeführte Haus ist ein besonderer Ort der Erholung, nach den Wanderungen kommen die Gäste in den Genuss von Entspannung, Wellness alles was der Körper nach einer längeren Wanderung benötigt. Die Vital-Oase mit Dampfbad oder die Bio- und Kräutersaunen bringen jede Wanderin und jeden Wanderer zum Chillen. Wer die Muskulatur zwischendurch weiter auflockern möchte, ist im Hallenbad gut aufgehoben, hier können nochmal ordentlich Meter gemacht werden.

Ein professionelle Massage-Team rundet die Wellnesszeit ab, so das man komplett relaxed sich dem leiblichen Wohl widmen kann.

Dieser Artikel könnte auch interessant sein: Die richtige Wanderkleidung

Auf der Suche nach neue Wanderschuhen? Unser Partner Bergfreunde.de hat eine große Auswahl.

Wanderschuhe für Männer im Online Shop Bergfreunde.de

Wanderschuhe für Frauen im Online Shop Bergfreunde.de

Wanderschuhe für Kinder im Online Shop Bergfreunde.de 

 
Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Anzeige:
Schau doch mal unserem Partner Bergfreunde.de vorbei, dort wirst du den einen oder anderen Artikel finden.

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. April 9, 2018

    […] Dieser Artikel ist auch interessant: Im Montafon auf Wanderung […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.