Bergführervereinigung Pitztal

(Anzeige/Werbung)

Auf unserer Wanderung auf dem Cottbuser Höhenweg zur Kaunergrathütte lernte ich die Vorteile eines Bergführers kennen, gerade in Bezug auf das richtige Wandern gibt viele kleine Tipps und Tricks, die es zu beachten gilt. Mal ist es der Weg, der gelesen werden möchte, um Kraft zu sparen, mal ist es der richtige Umgang mit Klettergurten, die zeitweilig auf dem Cottbuser Höhenweg gebraucht werden um eine nicht gefährliche, aber notwendige Kletterstelle zu meistern.

Der Wanderkurier hat sich mit Alfred Dworak unterhalten. Wenn du planst in den Pitztaler Alpen auf Wanderschaft zu gehen, ist manchmal ein guter Rat wertvoll. Die Bergführervereinigung Pitztal bietet individuelle Klettertouren und Bergwanderung an.

Bergführervereinigung Pitztal

Alfred Dworak hat eine Passion und das ist das Klettern am Fels oder an gefrorenen Wasserfällen, generell klettert er leidenschaftlich gern. Seit seinem 15. Lebensjahr begeistert sich der Osttiroler für diesen Bergsport und bringt ein Füllhorn an Erfahrung mit in das Angebot der Bergführervereinigung. Keine Frage gerade an Klettersteigen sollten unerfahrene Bergsportler sich Hilfe zur Seite nehmen und langsam und sicher die Aufgaben erhöhen und mit dem jeweiligen Berg und den anstehenden Aufgaben wachsen.

Bei unserer Wanderung zur Kaunergrathütte gab es stets gute Tipps, wie man Kraft spart und sicher den Bergweg für sich und seine Wanderung nutzt. Es gilt den Weg zu lesen und für sich zu nutzen.

Du suchst Unterstützung für deine kommende alpine Wanderung im Pitztal oder du möchtest mehr Klettersteigerfahrungen sammeln und mit einem Bergführer neue Kletterwelten erlernen, die dich voranbringen? Vielleicht ist die Begleitung der Bergführervereinigung eine Möglichkeit.

Bergführervereinigung Pitztal

Bergführervereinigung Pitztal – Alfred Dworak

Kontakt zur Bergführervereinigung Pitztal:

Bergführervereinigung Pitztal
Mandarfen 62
6481 St. Leonhard
Tel. +43 5413 20366
info@bergfuehrervereinigung-pitztal.com

 

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.