Achtsamkeit und Wandern

Situationen, die uns beglücken, wenn wir sie ganz nah an uns herankommen lassen. Achtsamkeit und Wandern.

Die im Frühjahr erwachende Natur bietet uns Momente und Situationen, die den eigenen Geist aufleben lassen, sie gibt uns Impulse im Überfluss und das sogar frei Haus, man muss nur rausgehen und alle Sinne einschalten und für einen kurzen Moment, die täglichen Gedanken ausblenden.

Achtsamkeit und Wandern

Achtsamkeit und Wandern

Wenn die Sonnenstrahlen sich durch die Baumstämme, die Äste und die Blätter ihren Weg auf den Waldboden suchen, bekommen wir von der Natur ein Geschenk, welches in keinem Konsumtempel kaufbar ist, Ruhe und Kraft. Man kann es zulassen und den Moment genießen schon wenige Minuten im Wald oder auf einem Wanderweg innehalten und schon stellt sich eine gewisse Zufriedenheit ein, die Entspannung beginnt, wenn du das zwei bis drei Mal in er Woche so machst, wirst du merken, wie gut dir die frische Luft und das Tageslicht tut. Körper und Geist kommen zur Ruhe, so kannst du Dinge und dein tägliches Dasein in entspannter Haltung und mit klaren Gedanken sehen und sortieren. Dies ist ein Mehrwert den wir oft durch unseren stressigen Alltag beiseite drängen und zu oft vergessen, wie schön und wichtig es ist auf sich selbst aufzupassen und achtsam mit sich und seinem Umfeld umzugehen.

Hörst du morgens die Vögel singen?

Wenn du diese Frage mit einem NEIN beantwortest, wird dir höchstwahrscheinlich der Stress im Nacken sitzen und dein Leben zu einem großen Teil bestimmen. Schon der Weg zum Auto kann dir einen guten Start in den Tag bringen, wenn du deine Sinne nutzt und die einfachen Situationen, wie natürliche Geräusche und Farben zulässt. Überlege was dir ein Waldspaziergang von 30 Minuten oder eine ausgedehnte Wanderung bringen kann!

Achtsamkeit wird ein immer größeres Thema in unserer hektischen und stressigen Gesellschaft, die oft einen Ziel hinterherläuft, welches nie zu erreichen ist. Oft definieren wir uns über Konsumglück, welches nicht endlich ist und letztendlich nur temporär hilft und schnell wiederholt werden muss, die Natur bietet uns viele Momente, die du dir ohne große Anstrengungen holen kannst.

Achtsamkeit und Wandern

Achtsamkeit ist der Zusammenhang der Wahrnehmung und Bewusstsein verbindet

Achtsamkeit ist kein Hokus Pokus, Achtsamkeit ist eine menschliche Gabe, die oft in Vergessenheit geraten ist. In unserer westlichen Welt in unserem „Kulturkreis“ muss Achtsamkeit mittlerweile geübt werden. Achtsamkeit hat jeder Mensch, nur wurde vielen diese Möglichkeit abtrainiert, die Schule, der Job und das tägliche Leben lassen uns unruhig werden, über einen längeren Zeitraum werden wir gestresst und unüberlegt und funktionieren für die Aufgaben die wir uns setzen. Die Aufgaben, die wir von anderen bekommen, kommen meist hinzu, hier möchte man dem Ideal entsprechen, was in Stressmomenten, die sich häufen nicht förderlich ist. Immer mehr Menschen leiden unter diesem Druck, die Folge sind Krankheiten. Wir kaufen Achtsamkeit, indem wir gestresst zum Yoga gehen oder uns buddhistische Lehren erlesen, diese Wege sind in unserer Gesellschaft nur schwer zu leben. Diese meist asiatischen Lehren bauen sich über viele Jahre auf und sind ein Lebensweg, den man nicht eben so nebenbei praktiziert.

Wie oben beschrieben sind die kleinen Momente ein erster guter Schritt um entspannter und gelassener zu werden. Wandern ist eine gute Möglichkeit um den Alltag hinter sich zulassen, wer dazu nicht bereit ist, sollte ruhig seine Chance mit kurzen oder ausgedehnten Spaziergängen im Wald oder auf natürlichen Freiflächen suchen und finden.

Wer achtsam mit sich selbst umgeht, geht auch achtsam mit anderen Menschen um. Wie heißt es so schön? In der Ruhe liegt die Kraft, wer dies hat, kann andere Menschen richtig abholen und auch begeistern.

In diesem Sinne, Achtsamkeit und Wandern.

Über unsere Wanderfotoworkshops bringen wir dir erste Momente der Achtsamkeit.

Folgender Artikel könnte dich auch interessieren: Waldbaden – Heilen in der Natur

Achtsamkeit und Wandern

Wenn du in Oldenburg wandern gehst, infomiere dich vorher über Genusskulturszene, es gibt vieles zu entdecken.

Anzeige:
Schau doch mal unserem Partner Bergfreunde.de vorbei, dort wirst du den einen oder anderen Artikel finden.

Bergfreunde.de - Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Juni 25, 2018

    […] Dieser Artikel könnte dich auch interessieren. Achtsamkeit beim Wandern. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.